Hörgeräte

Unterschiedliche Bauformen für jeden Bedarf

Bauformen der Hörgeräte

Aussehen und Aufbau eines modernen Hörgerätes wird bestimmt durch die gebräuchlichen Komponenten und deren Funktionen untereinander.
Die Größe eines Hörsystems hat also nicht nur etwas mit dem Tragekomfort oder einem kosmetischen Aspekt zu tun, sondern auch mit der Anordnung der Bedienelemente, von Mikrofon und Hörer, und der Größe der Batterie.
Das Zusammenspiel dieser Komponenten spielt eine entscheidende Rolle für die akustischen Eigenschaften eines Hörgerätes.
Die technischen Fortschritte (Digitalisierung) beeinflussten maßgeblich die Miniaturisierung der Hörgeräte und brachte verschiedene Bauformen hervor. Je nach Bauform finden wir Unterschiede in der Leistung, den Einstellungsmöglichkeiten und andere Eigenschaften, die maßgeblich sind für Ihr individuelles Hörempfinden.

Folgende Bauformen stehen Ihnen zur Verfügung

HdO = Hinter dem Ohr Hörsysteme

IdO = In dem Ohr Hörsysteme

RiC = Reciever in the Chanel Hörsysteme

CiC = Completly in the Chanel Hörsysteme

Operative Hörsysteme