Die Anpassung: Das Wichtigste!

Der Weg zum besseren Hören

Die Anpassung: Vertrauen schaffen in die Technik

Vor der Anpassung
Als erstes werden ein ausführlicher Hörtest und eine Analyse Ihres individuellen Hörbedarfs durchgeführt. Aufgrund dieser Basis erfolgt dann eine ausführliche Beratung über die unterschiedlichen Versorgungsmöglichkeiten.
Der Ohrenarzt diagnostiziert die Art der Hörminderung und stellt die Notwendigkeit einer Hörsystemversorgung fest. Mit der ohrenärztlichen Verordnung haben Sie einen Anspruch auf den Zuschuß Ihrer Krankenkasse.
Während der Anpassung
Die Hörgeräte werden mit den modernsten Methoden auf Ihr individuelles Hörvermögen eingestellt. Nach der intensiven Einweisung in die Handhabung der Geräte und Vorbereitung auf das neue Hörerlebnis, tragen Sie die Hörsysteme für einige Tage in Ihrer gewohnten Umgebung.
In mehreren Terminen werden sowohl Feineinstellungen als auch andere Hörsysteme zum Vergleich eingestellt und mitgegeben, so daß das optimale Hörgerät für Ihre Hörsituationen herausgefunden werden kann.
Nach der Anpassung, Gespräch, Informationen abfragen
Beim Abschluß der Anpaßung werden Sie intensiv in die Reinigung und Pflege Ihrer Hörsysteme eingewiesen und bekommen die Unterlagen für den abschließenden Besuch bei Ihrem Ohrenarzt mit.